Das Regionalzentrum

Der Informationsservice des Regionalzentrums für Aphasie ist telefonisch, per Fax oder über das Internet erreichbar. Er bietet allen Aphasikern, deren Angehörigen und Interessierten eine Anlaufstelle für Fragen.

Hier erhalten Betroffene erste allgemeine Informationen über das Krankheitsbild sowie Adressen für die ambulante un stationäre Rehabilitation.

Es können Literaturhinweise und Internetadressen zum Thema Aphasie erfragt werden.

 

Die Durchführung von Angehörigenberatungen beinhaltet schwerpunktmäßig Information und gezielte Aufklärung, Hilfestellung und Strategien zum Umgang mit Aphasikern und Erfahrungsaustausch.

 

Weiterhin untertützt das Regionalzentrum die ortsansässigen Selbsthilfegruppen und ist beim Aufbau von neuen Aphasieselbsthilfegruppen behilflich.